« zurück

ZTS stellt Praxisberater an zwei Schulen der Region

 

 

Der Praxisberater arbeitet an Schulen und gibt den Schülern/-innen Unterstützung, Beratung und Begleitung bei der Vorbereitung auf dem Weg der Berufsorientierung in den Bereichen der Berufswahlfindung und Berufswahlentscheidung.

Schülern/-innen der 7. und 8.Klassen erhalten erste Einblicke in die Arbeitswelt, die Möglichkeit zu begleiteten Betriebserkundungen, Förderung der ganzheitlichen, individuellen, situativen Stärken und Interessen der Schüler sowie Erfahrungsaustausch untereinander inklusive Feedback-, Auswertungs- und Entwicklungsgespräche.

Zum Projektumfang gehören auch individuell eingeleitete Maßnahmen (z. B. Praktikum) aufgrund der ermittelten Ergebnisse aus den Gesprächen mit den Schülern, deren Wirksamkeit im Nachhinein transferiert und evaluiert wird. Stärkenorientierte Schülerwahrnehmung, kontinuierliche Prozessbegleitung, Ausbau der Berufswahlkompetenzen sind erfolgsbasierend und motivierend für die/den Schüler/-in.

Ziel des Praxisberaters ist es, die berufliche Orientierung des Schülers zu optimieren.

Die ZTS GmbH führt dieses Projekt in der 1. Oberschule "Am Kupferberg" und in der Oberschule Schönfeld.