« zurück

Projekte zum Theme Berufsorientierung beginnen im August 2016

Ab August 2016 beginnen für den Zeitraum 2016/2017 fünf  Projekte zum Thema Berufsorientierung.

Insgesamt nehmen mindestens 300 Real- und Hauptschüler aus den Schulen Ebersbach, Schönfeld, Am Kupferberg & Am Schacht (Großenhain) sowie Am Merzdorfer Park (Riesa) teil. Ebenfalls beteiligen sich etwa 38 Unternehmen verschiedener Branchen und Betriebsgrößen aus dem Landkreis Meißen.

Inhalte des Projektes:

Schüler erhalten die Möglichkeit, den jeweils am besten geeigneten Beruf auszuwählen. Um dies zu ermitteln, werden die Jugendlich in mehreren Teilschritten auf die Berufswahl vorbereitet:

•    Projektstufe 1: Präsentationsveranstaltungen in der Schule
•    Projektstufe 2: Vertiefte Info-Veranstaltungen im Unternehmen
•    Projektstufe 3: Kurzpraktika in Unternehmen und „Lehrbetrieben" (Betriebstage)

 

Vorteile:

•    Schüler erhalten einen umfassenden Überblick über verschiedene Berufsbilder, Ausbildungsangebote und -
     inhalte sowie Ausbildungsbetriebe in der Region
•    Reale Vorstellungen der Schüler über Berufe durch Präsentationen der Unternehmen und Selbsterfahrung
•    Vielfältiges Angebot von Berufsbildern
•    Geschlechtsspezifische Vorbehalte können abgebaut werden
•    Unternehmen können geeignete Schüler vor der Ausbildung besser kennenlernen und für eine     
     Ausbildung werben


Gut begleitet werden die Schüler bei allen Aktivitäten durch die Mitarbeiter der ZTS GmbH, welche bereits seit 2008 berufsbegleitende Projekte dieser Art erfolgreich durchführen.

Die ZTS GmbH ist gemäß Auditierungs- und Zulassungsverfahren als Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung § 178 SGB III i.V.m. der AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) von der bag cert gmbh zugelassen.

Die fünf Projekte zur Berufsorientierung werden mit Mitteln des ESF (Europäischer Sozialfonds) gefördert.




Galerie