« zurück

Berufsorientierungsprojekte werden auch im neuen Schuljahr 2017/2018 durchgeführt

Seit 2008 führt die ZTS GmbH Projekte zur Berufsorientierung durch. Wir freuen uns, dass auch für das neue Schuljahr wieder fünf Projekte zum Thema Berufsorientierung bewilligt wurden.

Insgesamt beteiligen sich über 250 Real- und Hauptschüler der Klassenstufe 8 und 9 aus den Schulen Ebersbach, Schönfeld, Am Kupferberg & Am Schacht (Großenhain) sowie mehr als 60 Unternehmen verschiedener Branchen und Betriebsgrößen aus dem Landkreis Meißen.

Ziel ist es, durch eine praxisnahe Berufsorientierung sowohl junge Generationen bei der Berufswahl als auch regionale Wirtschaftsunternehmen langfristig bei der Fachkräftesicherung zu unterstützen.

In den drei Projektstufen (Präsentationsveranstaltungen in der Schule, Vertiefte Info-Veranstaltungen im Unternehmen, Kurzpraktika in Unternehmen und „Lehrbetrieben") erhalten die Schüler einen guten Überblick zu Ausbildungsangeboten und -inhalten. Gerade die Mischung aus theroretischen, praxisnahen Inhalten und dem praktischem Erleben jeweils für das Berufsbild typischer Arbeiten wird die Schüler bei der Wahl ihres späteren Berufes unterstützen und so auch die Abbrecherquoten senken.

Auch für das kommende Jahr werden die Mitarbeiter der ZTS GmbH Schüler auf ihrem Weg zur Ausbildung im Rahmen der Berufsorientierung unterstützen. Beginn ist August 2017.


Alle Maßnahmen werden mit Mitteln des ESF (Europäischer Sozialfonds) gefördert.
Unterstützt werden die Projekte zudem von der Agentur für Arbeit Riesa.
 

 


Galerie