« zurück

Sächsische Coaches beraten im Rahmen des KMU-Instrumentes von HORIZON 2020

Erfolgreiche Antragsteller im KMU Instrument haben die Möglichkeit, Coaching und Mentoring als Unterstützung während Phase I (bis zu drei Tage) und Phase II (bis zu zwölf Tage) wahrzunehmen. Ansprechpartner für diese zusätzliche geförderte Leistung sind die regionalen Partner des Enterprise Europe Network. Die Coaches werden in einer zentralen Datenbank der Exekutivagentur für kleine und mittlere Unternehmen (EASME) geführt. Ausschlaggebend für die Aufnahme sind nachgewiesene Wirtschaftserfahrungen und langjährige Beratungskompetenzen.

Mit Unterstützung des EEN Sachsen konnten 2 sächsische Berater in die Short List der EASME aufgenommen werden. Sie haben damit auch die Möglichkeit zur Internationalisierung ihres Beratungsgeschäftes.

Das Coaching für das KMU-Instrument befindet sich derzeit noch im Aufbau.

Informationen zur Listung als Coach oder als Experte für die Evaluierung von EU-Anträgen auf Nachfrage. 


Galerie